3 Musketiere- das Musical

MSW2018_3M_SUJET

Lisa übernimmt die Rolle der Milady De Winter!

DREI MUSKETIERE- DAS MUSICAL haucht dem Literaturklassiker von Alexandre Dumas mit überwältigender Musik und einer spannungsgeladenen Geschichte neues Leben ein und bittet das Publikum zu einer Reise in das Frankreich des 17. Jahrhunderts. Die Komponisten Rob und Ferdi Bolland, unter anderem bekannt für die Falco Hits „Rock me Amadeus“ und „Jeanny“ schufen mit „Drei Musketiere“ ein fulminantes Musiktheater Spektakel, das von allem etwas zu bieten hat: feurige Leidenschaft, eine hinterhältige Intrige, jede Menge Humor, große Gefühle und immerwährende Freundschaft. Regisseur Andreas Gergen konnte mit seiner Inszenierung von “Zorro – Das Musical” im Steinbruch über 8.000 BesucherInnen begeistern und wird auch in der kommenden Saison wieder für ein außergewöhnliches Stück Erlebnistheater sorgen, dass sie nicht verpassen sollten, denn #kinowargestern.(Musicalsommer Winzendorf)

Tickets: www.musicalsommer-winzendorf.at

Weltpremiere ‘MATTERHORN’

26231615_10155274829041762_2361728816453032604_n

Am Theater St. Gallen findet am 17.08.2018 die Weltpremiere des Musicals MATTERHORN statt. Es erzählt die Geschichte von Edward Whymper, der 1865 als erster Mensch den Gipfel des Matterhorns bestieg. Der Berg ist mit 4.478 Metern einer der höchsten der Alpen. Das Buch von Michael Kunze wurde von Albert Hammond vertont, der u.a. “It Never Rains in Southern California” und “One Moment in Time” schrieb. Regie führt der indische Filmregisseur Shekhar Kapur, der bereits unter anderem die “Elizabeth” Filme mit Cate Blanchett inszenierte.

Lisa wird als Olivia Buckingham zu sehen sein. Ihre Spieltermine :

17.02.2018 (Premiere), 23.02., 14.03., 17.03., 24.03., 27.03., 28.3., 01.05., 12.05., 27.05.

04.10., 05.10., 20.10., 29.10., 03.11., 09.11., 23.11., 28.11.

www.theatersg.ch

 

AMERICAN IDIOT in Frankfurt

images

„American Idiot“ von Green Day war 2005 eines der weltweit meistverkauften Alben und wurde zum Soundtrack einer ganzen Generation. Mit einem Grammy als bestes Rockalbum ausgezeichnet, verkaufte sich „American Idiot“ bis heute rund 15 Millionen Mal.

Green Day, die 2015 sogar in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, bezeichneten das Konzeptalbum im Stile von „The Whos Tommy“ schon zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als „Punk Rock Opera“. Die Musicaladaption feierte im Jahr 2010 Premiere in New York und ist nun zum allerersten Mal in Deutschland zu sehen.

Lisa wird die Rolle der “Whatsername” verkörpern.

Weitere Infos und Tickets unter http://american-idiot.de

AI_Website_Billboard_2018

VOLKSOPER WIEN- 2017

16804017_1464995850186150_8717836681680048606_o

Ab 25.Oktober 2017 wieder an der Volksoper Wien: “Wie man Karriere macht, ohne sich anzustrengen”.

Lisa Antoni ist in der Rolle der Rosemary Pilkington zu sehen!

“Sieben Tony Awards und der begehrte Pulitzer-Preis – das war die stolze Ausbeute für das 1961 uraufgeführte „unaussprechliche“ Musical “How to Succeed in Business Without Really Trying”. Frank Loesser, dessen “Guys and Dolls” dem Volksopernpublikum in bester Erinnerung ist, schuf eine brillante Parodie auf den amerikanischen Traum. Auf die Wiener Erstaufführung 1965 am Theater an der
Wien (Harald Juhnke war der unaufhaltsame Aufsteiger, Theo Lingen der Firmenboss) folgt über ein halbes Jahrhundert später die erste Volksopernproduktion (mit Mathias Schlung und Robert Meyer), die von dem zuletzt bei “Sweeney Todd” erfolgreichen Team Olefirowicz, Davids, Fischer-Dieskau geleitet wird.”   Koproduktion mit der Staatsoper Hannover (Volksoper Wien)  .  .  .  www.volksoper.at

16797643_1464996373519431_5084137245182308927_o16797485_1465000596852342_3823102895591615430_o

 

WEST SIDE STORY- THEATER ST.GALLEN

12289620_1069383466425505_8373401181819927959_n

Lisa Antoni spielt ab 24.November 2016 wieder die Rolle der Maria in West Side Story am Theater St.Gallen.

“Leonard Bernsteins West Side Story zählt zu den Klassikern des Musicalrepertoires. Die Geschichte um zwei Banden in Amerika basiert auf William Shakespeares Drama um Romeo und Julia und ist bis heute zeitlos. Im New York der 1950er Jahre streiten die einheimischen Jets und die immigrierten Sharks um die Vorrechte in ihrem Bezirk. Im Zentrum stehen Tony und Maria, die sich auf den ersten Blick ineinander verlieben, ohne zu wissen, mit wem sie es zu tun haben. Während sich die Fronten zwischen den Banden verhärten, kämpft das junge Paar für einen Neuanfang. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Zwischen Spannung und Rührung vereint Bernsteins die Perspektiven der unterschiedlichen Kulturen und Generationen in seiner Musik. Regisseurin und Choreographin Melissa King bringt die West Side Story unter der Musikalischen Leitung von Chefdirigent Otto Tausk auf die Bühne des Theaters St.Gallen.” (Theater St.Gallen)  .  .  .  www.theatersg.ch

IMG_6831